Singularity

Singularity | 2021 | 93 x 36 x 9 cm | plastic model, cardboard

________________________________________________________________

Das Fundament bildet eine Modellbaukirche mit den typischen Dachformen österreichischer Kirchen.

Diese Vorlage aus Plastik wurde in mehrere Fragmente zerteilt und mittels Architekturkarton neu konstruiert. Das neu geschaffene Gebilde stellt die Verbindung zum Universum dar.

Im unteren Bereich befindet sich das schwarze Loch und im oberen Bereich befindet sich, in Polarität, das weisse Loch, welches nicht erforscht ist und häufig mit dem Urknall in Verbindung gesetzt wird.

Diese Skulptur soll unsere selbst auferlegten Vorstellungen und Haltungen darstellen, welche oftmals als unser Mittelpunkt betrachtet wird. Umgeben ist die Skulptur vom schwarzen und weissen Loch – dem grossen Mysterium.

The foundation is a model church with the typical roof shapes of Austrian churches. This plastic template was divided into several fragments and reconstructed using architectural cardboard. The newly created structure represents the connection to the universe.

In one area is the black hole and in the other area is, in polarity, the white hole, which has not been explored and is often associated with the Big Bang. This sculpture is meant to represent our self-imposed ideas and attitudes, which is often considered our center. Surrounding the sculpture is the black and white hole – the great mystery.

exhibition view | International Summer Academy Salzburg | 2021

“Making Spatial Stories” | Curator: Rosella Biscotti

Comments are closed.